Ausbildung

 

Theorie

Für die Führerscheinklasse B musst du 12 mal 90 Minuten allgemeine Themen und 2 mal 90 Minuten spezielle Themen besuchen. Bist du schon im Besitz eines Motorrad – oder Traktor Führerscheines, dann musst du bei den allgemeinen Themen nur 6 mal 90 Minuten besuchen.

Der Theorieunterricht findet in kleinen Gruppen in unseren Flilialen in statt. Nur im Präsenzunterricht erreichen wir unsere Fahrschüler persönlich und lernen sie besser kennen, was für den praktischen Unterricht sehr wichtig ist.

 

Fahrsimulator

 

Der Simulator steht in der Filiale in Friedrichshain!

Die praktische Ausbildung beginnt für alle Fahrschüler auf dem Simulator.

 

 

 

Am Simulator lernst du in 6 verschiedenen Lektionen a 45 Minuten die Grundfertigkeiten Teil 1 und 2, das Abbiegen Teil 1 und 2 und die verschiedenen Vorfahrtsituationen Teil 1 und 2 kennen und beherrschen.

 

Und dann ab auf’s Auto!

 

 

Der neue VW Caddy!  Den könnt ihr bei uns schon fahren!

Cockpit komplett digital, immer online!

 

 

Jetzt geht es los! In den Fahrstunden bringen unsere Fahrlehrer dir das richtige Verhalten im Straßenverkehr mit viel Geduld bei. Du sammelst die ersten Erfahrungen und lernst dein KFZ zu beherrschen und das macht dir bestimmt bald Spaß.

Wir schulen euch auf modernen, gut ausgestatteten Fahrzeugen. Ihr könnt eure Ausbildung mit Hilfe der Ausbildungsdiagrammkarten nach der Stufenausbildung der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. jederzeit mitverfolgen.

Die Fahrstunden teilen sich in die Grundausbildung und die Sonderfahrten auf. Die Anzahl der notwendigen Übungsfahrten ist von vielen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel der Begabung, der Motivation und Mitarbeit und nicht zuletzt vom Lebensalter und der praktischen Erfahrung.

In der Grundausbildung durchläufst du verschiedene Stufen:

 

  1. Grundstufe – Einweisung und Bedienung ins KFZ
  2. Aufbaustufe – Vertiefung der Fahrzeugbeherrschung, Blickschulung
  3. Leistungsstufe – schwierige Verkehrssituationen, Umwelt schonen, Vorrausschauend
  4. Besondere Ausbildungsfahrten – Autobahn, Überland, Nacht
  5. Reife- und Teststufe – selbstständiges Fahren unter allen Bedingungen

 

Die Anzahl der gesetzlich vorgeschriebenen Sonderfahrten kannst du der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Sonderfahrten

Ersterwerb

A1, A2, A, B

Erweiterung

B auf BE

Erweiterung

A1-A2, A2-A, A1-A

Überlandfahrt je 45 min 5 3 3
Autobahnfahrt je 45 min 4 1 2
Nachtfahrt je 45 min 3 1 1

 


Prüfungen

In Berlin gibt es 2 Prüforganisationen. Wir arbeiten mit beiden Prüforganisationen zusammen. Ihr müsst beim Bürgeramt eine Prüforganisation auswählen. Ein Wechsel ist später nicht mehr möglich.

DEKRA Automobil GmbH

Ferdinand Schultze Str. 65

13055 Berlin Hohenschönhausen

MontagDonnerstag   7.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag   7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Kurt-Schumacher Damm 28

13405 Berlin Reinickendorf

MontagDonnerstag   14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag   7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Ullsteinstr. 86-94

12109 Berlin Tempelhof

MontagDonnerstag   14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag   7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

 


TÜV Rheinland AG

Allee der Kosmonauten 39

12681 Berlin Marzahn

Montag bis Donnerstag   14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag   8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Pichelswerderstr. 9

13597 Berlin Spandau

MontagDonnerstag    14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag   9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Alboinstraße 56

12103 Berlin Tempelhof – Schöneberg

MontagDonnerstag   14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag   8.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Die theoretische Prüfung kann abgelegt werden, wenn:

  • Antrag beim Bürgeramt bearbeitet (Brief vom LABO)
  • vorgeschrieben Theorieunterricht besucht
  • Vortest erfolgreich abgeschlossen
  • Ausbildungsnachweis elektronisch gemeldet (Fahrschule)
  • Prüfgebühr per Überweisung 14 Tage vorher bezahlt
  • 3 Monate vor Erreichung des Mindestalters

Am Prüfungstag geht ihr mit allen erforderlichen Unterlagen selbstständig zur gewählten Prüfstelle und legt eure Prüfung am PC ab. Das Ergebnis wird sofort danach durch den Prüfer mitgeteilt.

 


 

Den Termin für die praktische Prüfung meldet euer Fahrlehrer bei TÜV oder DEKRA rechtzeitig an. Ihr könnt mit ihm gemeinsam im Internet einen Termin bestellen oder einen freien Termin reservieren. Die Vorlaufzeit beträgt mindestens 14 Tage, kann aber zur Hauptsaison auch bis zu 6 Wochen betragen.

Die praktische Prüfung kann abgelegt werden, wenn:

  • Theorieprüfung bestanden ist
  • Grundausbildung und auch die Sonderfahrten abgeschlossen
  • Ausbildungsnachweis elektronisch gemeldet (Fahrschule)
  • Prüfgebühr per Überweisung 14 Tage vorher bezahlt
  • 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters

Vorrausetzung für jede Prüfung ist die Identifikation mit Personalausweises oder Reisepasses!

 


Prüfgebühren

FS Klasse Theorie Praxis
B 22,49 € 116,93 €
A1, A2, A Direkt 22,49 € 146,56 €
A2, A Aufstieg 22,49 € 127,13 €

  

Prüfungsdauer

FS Klasse Dauer
B 55 min
A1, A2, A Direkt 70 min
A2, A Aufstieg 60 min

 

Weitere Informationen bekommst du persönlich in unserer Fahrschule.

Friedrichshain: Mo und Mi 15.30 bis 18 Uhr, Telefon 030 2910743

Köpenick: Di und Do 16 bis 18 Uhr, Telefon 030 6571446